Inklusion braucht aktion

05.06.2007 - Etappe Münster - Diepholz

In Münster führte ich ein sehr interessantes Gespräch mit Bürgermeisterin über die Bemühungen, dass diese besonders "fahrradfreundliche" Stadt diesem ihrem Ruf gerecht bleibt. Dazu gehört neben dem verstärktem Ausbau von Fahrradwegen und deren Instandhaltung auch Informations-Unterricht in Kindergärten und Schulen zum Thema "Sicherheit im Straßenverkehr" und darin inbegriffen ist natürlich auch die Sensibilisierung zum Helm tragen.

Karin Reismann, Bürgermeisterin von Münster und Karl Grandt

Karin Reismann, Bürgermeisterin von Münster und Karl Grandt

Karin Reismann, Bürgermeisterin von Münster und Karl Grandt

Karin Reismann, Bürgermeisterin von Münster und Karl Grandt

Dr. Berthold TillmannStimmen zur Tour

OB Tillmann Dr. Berthold Tillmann - Oberbürgermeister der Stadt Münster

Ich freue mich, dass Sie in Zusammenarbeit mit der ZNS eine Fahrradtour quer durch Deutschland organisieren...

Sponsor: Hotel - Restaurant Münnich
48167 Münster
Heeremansweg 13

Skulptur für besondere Leistungen

Skulptur
Papst Franziskus I segnete beim Zieleinlauf der "Inklusion braucht Aktion" - Tour in Rom während einer Sonderaudienz unser Team, die "Inklusionsfackel" des Netzwerk Inklusion Deutschland e.V. sowie die von uns mitgeführte Skulptur für "Besonderes Engagement und Leistungen für die Inklusion".

Lesen Sie mehr ...

Audienz beim Papst

Audienz beim Papst