Inklusion braucht aktion

Übergabe der Inklusions-Skulptur in Rostock am 21.08.18

Übergabe der Inklusions-Skulptur in Rostock am 21.08.18

Heute ging die »Inklusion braucht Aktion« Tour 2018 von Schwerin weiter nach Rostock. Dort hatte Karl Grandt im Rathaus einen Empfang bei Steffen Bockhahn, Senator für Jugend und Soziales, Gesundheit, Schule und Sport.

Er hatte für ihn, bzw. für die Stadt Rostock, die vom Health-Media g.e.V. seit 2014 verliehen werdende Skulptur für "Besonderes Engagement und Leistungen für die Inklusion" im Gepäck.

Karl Grandt:

In einem kleinen „feierlichen“ Rahmen (Ein Kamerateam eines regionalen TV Senders war vor Ort, ein Reporter einer Rostocker Tageszeitung sowie einige MitarbeiterInnen des „Kommune inklusiv“ - Teams übereichte ich ihm die Skulptur und führte anschließend ein sehr interessantes Interview über die wirklich übermäßigen und beeindruckenden Inklusionsbemühungen und -Projekte und Aktivitäten in Rostock.

Selten habe ich eine so engagierte Vorgehensweise einer Stadt erfahren – wirklich vorbildlich ! Unter anderem sind 100 Prozent ! des Straßenbahn-Netzes barrierefrei und 85 % des Bahnverkehrs ! Desweiteren werden alljährlich inklusive Sportevents veranstaltet u.v.a.m. !

„Kommune inklusiv“ - was ist das ?

Im Rahmen dieses Projektes von Aktion Mensch wurden in Deutschland 5 Städte auserwählt, die aufgrund ihrer Inklusions-Vorhaben für 5 Jahre entsprechend gefördert werden. Nicht „nur“ finanziell, sondern auch mit der Bereitstellung von fachlicher Beratung u.a.m..

Diese Städte sind die 5 auserwählten und werden im Rahmen unserer »Inklusion braucht Aktion« Tour 2018 mit der Skulptur für "Besonderes Engagement und Leistungen für die Inklusion" ausgezeichnet (in der Reihenfolge der Übergabetermine):

  • Rostock
  • Erlangen
  • Schwäbisch G´münd
  • Nieder-Olm
  • Schneverdingen

Aktion Mensch - Kommune inklusiv, lesen Sie mehr dazu unter  https://www.aktion-mensch.de/kommune-inklusiv/ und https://www.aktion-mensch.de/kommune-inklusiv/kommunen-im-ueberblick.html

Einen TV Beitrag von der Übergabe gibt es zu sehen unter https://www.facebook.com/tv.rostock/videos/271526610127865/

Das Interview mit Steffen Bockhahn, Senator für Jugend und Soziales, Gesundheit, Schule und Sport zum Anhören:

 

 

Politische Treffen 2018

Politische Treffen 2018

Projektleiter Karl Grandt wird auf der "Inklusion braucht Aktion Tour 2018“ wieder eine Vielzahl politischer Treffen haben, bei denen er seine GesprächspartnerInnen zu den Themen „Inklusion", „Barrierefreiheit“, Behindertensport / Paralympics“ u.a.m. interviewen wird.

Lesen Sie mehr

Die Medien berichten 2018

Die Medien berichten 2018

Auch in diesem Jahr berichteten die Medien umfangreich über die »Inklusion braucht Aktion« Tour.

Lesen Sie mehr

Skulptur für besondere Leistungen

Skulptur
Papst Franziskus I segnete beim Zieleinlauf der "Inklusion braucht Aktion" - Tour in Rom während einer Sonderaudienz unser Team, die "Inklusionsfackel" des Netzwerk Inklusion Deutschland e.V. sowie die von uns mitgeführte Skulptur für "Besonderes Engagement und Leistungen für die Inklusion".

Lesen Sie mehr ...

Audienz beim Papst

Audienz beim Papst