Inklusion braucht aktion

"Inklusion braucht Aktion"- Rad-Tour 2016: Sibirien - Rio de Janeiro

2016 ParalympicIn diesem Jahr wird von Sibirien über Nordkapp > Kopenhagen > Flensburg / Paris > Barcelona > Lissabon (Portugal) gefahren, von dort dann via Flugzeug über den Atlantik nach Rio de Janeiro. Gesamt Radstrecke: ~ 12.000 km.

Auch auf dieser Tour wird die "Inklusionsfackel" des "Netzwerk Inklusion Deutschland e.V." mitgenommen, die während der XV. Paralympischen Sommerspiele an die Deutsche Paralympische Mannschaft überreicht wird.

R4H - das Radio für barrierefreie Köpfe - ebenfalls ein Projekt des Health-Media g.e.V. - wird täglich über die Paralympischen Spiele (07. - 18.09.2016) berichten!

Streckenplan Tour 2016

2016 - Sibirien-Nordkap-Casablanca-Rio de Janeiro

Tourberichte 2016

Skulptur für besondere Leistungen

Skulptur
Papst Franziskus I segnete beim Zieleinlauf der "Inklusion braucht Aktion" - Tour in Rom während einer Sonderaudienz unser Team, die "Inklusionsfackel" des Netzwerk Inklusion Deutschland e.V. sowie die von uns mitgeführte Skulptur für "Besonderes Engagement und Leistungen für die Inklusion".

Lesen Sie mehr ...

Audienz beim Papst

Audienz beim Papst